Gabber/Gabba/Mainstyle: ist die extremere Form des Hardcores (150-250bpm),viel aggressiver,härter und lauter wirkend als Hardcore.

                                                                  

Hardcore: ist die härteste und aggressivste Form von Techno (130-200bpm),es kommen häufig Flüche und Schreie drin vor.

                                                                                         

Happy Hardcore: ist genau so schnell wie Hardcore,jedoch mit einer fröhlichen und lustigen Atmosphäre.Die meisten Happysongs sind Remixe älterer und meist bekannter Lieder wie z.B. Born to be wild,Killing me softly oder Forever young.

                                                                                        

Hakke/Hakkûh: (Definition kommt noch)

                                                                                        

Newstyle/Newskool: die neuste Variante des Hardcores.Ziemlich "quitschig" mit eingebauten Melodien,die sich oft ziemlich komisch und leicht verzerrt anhören (130-160bpm).

                                                                                        

Oldskool/Oldschool: ist langsamer Hardcore (130-160bpm) mit mehr Text und  Sprech-gesang als bei Gabber und Hardcore.Oldskool  gibt es schon seit den Beginn von Gabber und Hardcore und ist sozusagen der "Vater" der beiden Styles.

                                                                                        

Speedcore: schnellste Variante des Hardcores (250 -unbegrenzte bpm-anzahl).Es entsteht eine böse und dunkle Atmosphäre.

                                                                                        

Terror: muß nicht unbedingt schnell sein,sondern viel mehr - wie der Name schon sagt-chaotisch,dreckig mit übersteuerten Bass Drums,usw. (so um die 260bpm)

                                                                                        

Doomcore: extrem dunkel,jedoch wesentlich schneller als Darkcore.

                                                                                        

Darkcore: wirkt sehr düster/dunkel und gleichzeitig laut/hart

                                                                                        

Noisecore: (=Krachcore),der Name passt schon,das ist kein Hardcore mehr,sondern nur sinnloses kombinieren von vielen Bass Drums in wenigen Sekunden (die bpm-zahl ist nicht mehr messbar)



Eigene Webseite erstellen bei Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!